MIL 305

Tischmaße 3000x2400mm 118x94inch

MIL 305

Beschreibung

Die Tuschierpressen der traditionellen Serie mil/classic weisen den Ausgang des ausziehbaren Tisches seitlich auf, hin zur schmalen Seite des Säulendurchgangs. Anwendungsgebiet sind die klassischen Sektoren Kunststoff, Gummi und Druckguss. Diese Lösung ermöglicht das etwaige Schwenken auf die kurze Seite des ausziehbaren Tisches um bis zu 70° auf beiden Seiten. Bei dieser Version wird auch der Obertisch um 100° bis zu 150°/180° auf die kurze Seite geschwenkt.

Die Vorteile der MIL CLASSIC Tuschierpressen:

Standardausstattung

Touchpanel Multipanel
Millutensil ist der weltweit erste Hersteller, der die Verwendung eines TOUCHPANELS bei Tuschierpressen eingeführt hat. Die elektronische PLC "SIEMENS S7-300" verwaltet alle Funktionen der Presse.

Die Anzeige erfolgt über ein TOUCHPANEL MULTIPANEL "SIEMENS TP1200" der letzten Generation. Die Vorteile bestehen natürlich in der klaren, einfachen und bequemen Benutzung, sowie in der enormen Flexibilität bei der Personalisierung einiger Funktionen, wie beispielsweise die Steuerung der Hilfszylinder. 

Touch panel Multipanel


Hydromechanische Fallsicherungen gegen Absacken des oberen Tisches
Zwei hydromechanische Fallsicherungen rechts und links des oberen Maschinentisches wirken über die gesamte Hublänge. Die patentierte Vorrichtung (SITEMA) garantiert eine sofortige bewegungsfreie Verriegelung des Tisches bei Abfallen des Hydraulikdrucks. Im Gegensatz zu den konventionellen Loch- oder Zahnstangen kommt es bei diesem System zu keinerlei Absacken des Pressenstößels bei Ausfall der Hydraulikanlage.

Dispositivi anticaduta idromeccanici contro la caduta del piano superiore

BODENVERSION

MIL 305-BODENMONTAGE


MIL 305-SCHWENKOPTIONEN

Der obere Pressentisch ist um 150° schwenkbar
Im ersten Schritt schwenkt der obere Pressentisch bis auf 100°. Bei der nachfolgenden Abstiegsbewegung wird der Pressentisch auf 2 profilierten Konsolen aufgelegt und bis zur ~150°-Endposition gerollt. Er kann in jeder Zwischenposition angehalten werden. Nach dem vollständigen Schließen wird der Pressentisch automatisch mit hoher Präzision durch ein System zentriert und verriegelt, das durch hydraulische Zylinder angetrieben wird.

PIANO SUPERIORE DELLA PRESSA RIBALTABILE DI 150°

GRUBENVERSION

MIL 305-GRUBENEINBAU

MIL 305-SCHWENKOPTIONEN

Der parallel zum Boden befindliche Tisch ist um 180° schwenkbar
Im ersten Schritt schwenkt der obere Pressentisch bis auf 100°. Bei der nachfolgenden Abstiegsbewegung wird der Pressentisch auf 2 profilierten Konsolen aufgelegt und bis zur 180°-Endposition/Parallelstellung gerollt. Er kann in jeder Zwischenposition angehalten werden. Nach dem vollständigen Schließen wird der Pressentisch automatisch mit hoher Präzision durch ein System zentriert und verriegelt, das durch hydraulische Zylinder angetrieben wird. 

RIBALTAMENTO DI 180° DEL PIANO PARALLELO AL PAVIMENTO

Zubehörteile

Elektronische Kontrolle für die Parallelausrichtung des oberen Tisches
Das Kontrollsystem besteht aus 4 elektronischen Messgeräten (Encoder). Sie überprüfen permanent die Position und die Parallelausrichtung des Obertisches der Presse zum Untertisch. Sie sind diagonal an den vier Außenecken des Obertisches an den Säulen angebracht. 

CONTROLLO ELETTRONICO DEL PARALLELISMO DEL PIANO SUPERIORE

Die gemessenen Werte werden dynamisch über den gesamten Hub auf dem Touchpanel angezeigt. Bei Überschreitung der vorgegebenen Grenzwerte wird die Stößel-Schließbewegung sofort eingestellt und der Fehler wird auf dem Display angezeigt. Diese Überschreitung kann beispielsweise durch nicht zurückgezogene Schlitten oder hydraulische Zylinder oder durch in der Form vergessene Werkzeuge hervorgerufen werden (Schaber, Schleifgeräte, Endmaße, Hammer, usw.).

Mit dem Einsatz dieses Systems werden sowohl die Presse als auch die Formen vor etwaigen Beschädigungen geschützt.

CONTROLLO ELETTRONICO DEL PARALLELISMO DEL PIANO SUPERIORE

Hydraulische Ausstoßeinheit
Gestattet die Betätigung der Auswurfplatte für die Formen aus Kunststoff- und Druckgussmaterial.

Unità espulsore idraulico

Integrierte Antriebseinheit der Hilfszylinder
Diese hydraulische Vorrichtung gestattet den Antrieb eventueller in der Form angebrachter Zylinder zur Kontrolle der beweglichen Teile (max. 2+2).

UNITÀ INTEGRATA DI COMANDO CILINDRI AUSILIARI

Wagen für hydraulische Hilfszylinder (4+4)
Besteht aus einem selbständigen Hydraulikaggregat, das mit der Presse verbunden ist. Verfügbar für Pumpen zu 8 und 40 Litern/min.

CARRELLO PER CILINDRI AUSILIARI IDRAULICI (4+4)

X

Anfrage Pdf

Ich habe gelesen und akzeptiere die Privatsphäre gemäß Gesetzesdekret Nr.. 196/2003
verification code

Reg. Imp. Milano 08060920157 REA 1200630 - P. Iva 08060920157 | Millutensil S.r.l ©2016 | CREDITS