TUSCHIERPRESSEN FÜR MONTAGE, EINSTELLUNG, KONTROLLE UND REPARATUR FÜR MITTLERE UND GROSSE FORMEN

MIL SERIE

Die Presse wird für Spalt-, Einstell-, Wartungs- und Probevorgänge an mittleren oder großen Werkzeugen und Formen (Thermoplaste, Druckguss, Duroplast, Gummi und Stanzen) eingesetzt.

Es ist auch möglich, spezielle Wachse mit geringem Druck in die Form zu spritzen, um die Qualität vor der Produktion zu überprüfen und zu garantieren.

Die MIL-Serie besteht aus 2 Linien: Die Klassische- und die Kompakt-Serie, in verschiedenen Modellen ausgeführt, abhängig von der Größe und Kapazität der Platten.

Die verfügbaren Plattengrößen reichen von minimal 1.200×1.000 mm (47×39 Zoll) bis maximal 5.000×2.500mm (196×98 Zoll).

Jede Linie ist in zwei Varianten erhältlich: die Bodenversion und die Grubenversion.

Entdecken Sie 10 gute Gründe für die Investition in eine Tuschierpresse von Millutensil

Wählen Sie Ihre
Millutensil MIL-Serie
Tuschierpresse

MIL KLASSISCHE SERIE

Die Werkzeug- und Formen-Tuschierpressen der traditionellen MIL/CLASSIC-Baureihe haben den die Tischausfahrt seitlich, zur schmalen Seite hin. Sie werden typischerweise in den Bereichen Kunststoff, Gummi und Druckguss eingesetzt.

Diese Lösung ermöglicht eine Neigung der ausziehbaren Platte an der kurzen Seite bis zu 70° auf beiden Seiten. Bei dieser Version ist auch die obere Platte an der kurzen Seite von 100° auf 180° schwenkbar.

Die MIL/CLASSIC-Serie bietet große Vorteile im Vergleich zu anderen Lösungen mit Drehung an der langen Seite

  • Bessere Arbeitsergonomie, die dem Bediener einen einfachen Zugang zu jedem Formteil ohne Verwendung von zuätzlichen Stufen ermöglicht;
  • Reduzierte Gesamthöhe über dem Boden, was oft die Mehrkosten für Fundamente reduziert;
  • Breite Pressemstruktur mit größerer Stabilität;
  • Die beiden Formhälften befinden sich auf der gleichen Seite, so dass die Bediener einen Überblick über die gesamte Form haben und bequemer arbeiten können

MIL KLASSICHE BODENVERSION

MIL KLASSISCHE SCHACHTVERSION

MIL KOMPAKTE BODENVERSION

MIL KOMPAKTE GRUBENVERSION

MIL KOMPAKTE SERIE

Die Tuschierpressen der MIL/COMPACT-Serie sind eine fesselnde Neuerung zur Optimierung der Justierung im Druckgussbereich.

Sie haben den ausziehbaren Plattenausgang auf der Rückseite, zur längsten Seite des Säulenzwischenraums hin. In diesem Bereich sind die Formen relativ klein, aber sie sind oft mit internen Gleitbetten ausgestattet, die von sehr langen Hilfszylindern angetrieben werden, wodurch sich die Gesamtabmessungen der Form erheblich vergrößern.

Daher bietet die MIL/KOMPAKT-Serie erhebliche Vorteile:

  • Durchführung von Justierarbeiten auf einer kleineren und damit kostengünstigeren Maschine mit anschließender Verkürzung der Abschreibungszeit der Investition;
  • Handhabung von Werkzeugen mit sehr langen Hilfszylindern, ohne dass diese demontiert werden müssen, was einen erheblichen Zeitgewinn bedeutet;
  • Möglichkeit, den Plattenausgang auf der Rückseite mit speziellen Verfahrwegen zu gestalten.

Standard-Bewegungen der Aufspannplatten

Für einen optimalen Zugang zum Werkzeug kann die Pressenoberplatte um 100° nach vorne gekippt werden.

Durch das Kippen der Pressplatte auf der kurzen Seite kann der Bediener in optimaler Höhe arbeiten, normalerweise im Stehen, ohne instabile Leitern, Plattformen oder Hebevorrichtungen benutzen zu müssen, die bei Pressen mit Langseitenrotation oft notwendig sind.

Außerdem wird durch die Kipprotation auf der kurzen Seite die Gesamthöhe der Presse erheblich reduziert.

Die untere Platte ist hydraulisch ausfahrbar und gleitet auf Kugellagern.

In der Endposition senkt sich die Platte ab und wird von 8 Hydraulikzylindern gehalten, so dass sie sich vollständig auf Führungsbahnen stützt.

Das System garantiert eine hohe Wiederholgenauigkeit von ± 0.04 mm.

Es ermöglicht, den unteren Teil des Werkzeugs oder der Form aus der Presse in eine sehr bequeme Arbeitsposition zu bringen.

Alle Funktionen werden komfortabel über das Touchpanel ausgeführt.

MIL Klassische Serie Modelle

Die kleinste Version der MIL-Serie

Die Presse wird in zwei Modellen, MIL 122 – MIL 123, hergestellt, die sich in der Leistung unterscheiden. Die Presse ist nur in Bodenausführung erhältlich.

Beide Modelle sind mit einem benutzerfreundlichen Grafik-Bedienfeld ausgestattet, das über eine Siemens-SPS überwacht wird, die von einem in der Kanzel installierten Touchpanel gesteuert wird.

Die Abmessungen der Platte betragen 1.200×1.000 mm (47X39 Zoll).

Modell MIL 122 MIL 123
Max. Spannkraft 600 kN 800 kN
Max. Öffnungskraft 120 kN  170 kN
Max. Belastbarkeit der unteren Platte 6.000 kg 7.000 kg
Max. Belastbarkeit der oberen Platte 3.000 kg 3.500 kg

Die Modelle MIL 122 und MIL 123 werden nur in Bodenausführung angeboten. Sie können auch mit allen optionalen Zubehörteilen ausgestattet werden.

Wählen Sie die Option unten

Die Version der MIL-Serie für mittelgroße Werkzeuge

Die Presse wird in zwei Modellen, MIL 142 – MIL 143, hergestellt, die sich in der Leistung unterscheiden. Die Presse ist nur in Bodenausführung erhältlich.
Beide Modelle sind mit einem benutzerfreundlichen Grafik-Bedienfeld ausgestattet, das über eine Siemens-SPS überwacht wird, die von einem in der Kanzel installierten Touchpanel gesteuert wird.
Die Abmessungen der Platte betragen 1.400×1.200 mm (55X47 Zoll).

Modell MIL 142 MIL 143
Max. Spannkraft 700 kN 1.000 kN
Max. Öffnungskraft 180 kN 220 kN
Max. Belastbarkeit der unteren Platte 8.000 kg 10.000 kg
Max. Belastbarkeit der oberen Platte 4.000 kg 5.000 kg

Die Modelle MIL 142 und MIL 143 werden nur in Bodenausführung angeboten. Sie können auch mit allen optionalen

Wählen Sie die Option unten

Die Version der MIL-Serie für mittelgroße Werkzeuge

Die Presse wird in zwei Modellen, MIL 162 – MIL 163, hergestellt, die sich in der Leistung unterscheiden. Die Presse ist nur in Bodenausführung erhältlich.
Beide Modelle sind mit einem benutzerfreundlichen Grafik-Bedienfeld ausgestattet, das über eine Siemens-SPS überwacht wird, die von einem in der Kanzel installierten Touchpanel gesteuert wird.
Die Abmessungen der Platte betragen 1.600×1.300 mm (63X51 Zoll).

Modell MIL 162 MIL 163
Max. Spannkraft 1.000 kN 1.500 kN
Max. Öffnungskraft 250 kN 300 kN
Max. Belastbarkeit der unteren Platte 16.000 kg 16.000 kg
Max. Belastbarkeit der oberen Platte 10.000 kg 15.000 kg

Die Modelle MIL 162 und MIL 163 werden nur in Bodenausführung angeboten. Sie können auch mit allen optionalen

Wählen Sie die Option unten

Die Version der MIL-Serie für mittelgroße Werkzeuge

Die Presse wird in zwei Modellen, MIL 202- MIL 203, hergestellt, die sich in der Leistung unterscheiden. Die Presse ist nur in Bodenausführung erhältlich.
Beide Modelle sind mit einem benutzerfreundlichen Grafik-Bedienfeld ausgestattet, das über eine Siemens-SPS überwacht wird, die von einem in der Kanzel installierten Touchpanel gesteuert wird.
Die Abmessungen der Platte betragen 2.000×1.500 mm (78X59 Zoll).

Modell MIL 202 MIL 203
Max. Spannkraft 1.200 kN 1.500 kN
Max. Öffnungskraft 300 kN  350 kN
Max. Belastbarkeit der unteren Platte 30.000 kg 30.000 kg
Max. Belastbarkeit der oberen Platte 10.000 kg 15.000 kg

Die Modelle MIL 202 und MIL 203 werden nur in Bodenausführung angeboten. Sie können auch mit allen optionalen

Wählen Sie die Option unten

Die Version der MIL-Serie für mittlere und große Werkzeuge

Die Presse wird in zwei Modellen, MIL 252 un MIL 253, hergestellt, die sich in der Leistung unterscheiden.  Beide Modelle sind mit einem benutzerfreundlichen Grafik-Bedienfeld ausgestattet, das über eine Siemens-SPS überwacht wird, die von einem in der Kanzel installierten Touchpanel gesteuert wird.
Die Abmessungen der Platte betragen 2.500×1.700 mm (98X67 Zoll).

Modell MIL 252 MIL 253
Max. Spannkraft 1.500 kN 2.000 kN
Max. Öffnungskraft 450 kN  550 kN
Max. Belastbarkeit der unteren Platte 40.000 kg 40.000 kg
Max. Belastbarkeit der oberen Platte 12.000 kg 18.000 kg

Die Modelle MIL 252 und MIL 253 werden sowohl als in Bodenausführung angeboten auch als Schachtversion angeboten. Sie können auch mit allen optionalen Zubehörteilen außer dem Energiespeicher, der Wachseinspritzeinheit und dem unteren Drehtisch ausgestattet werden.

Floor version

Pit version

Die Version der MIL-Serie für mittlere und große Werkzeuge

Die Presse wird in zwei Modellen, MIL 262 un MIL 263, hergestellt, die sich in der Leistung unterscheiden. Beide Modelle sind mit einem benutzerfreundlichen Grafik-Bedienfeld ausgestattet, das über eine Siemens-SPS überwacht wird, die von einem in der Kanzel installierten Touchpanel gesteuert wird.
Die Abmessungen der Platte betragen 2.500×2.000 mm (98X67 Zoll).

Modell MIL 262 MIL 263
Max. Spannkraft 1.500 kN 2.000 kN
Max. Öffnungskraft 450 kN  550 kN
Max. Belastbarkeit der unteren Platte 45.000 kg 45.000 kg
Max. Belastbarkeit der oberen Platte 18.000 kg 20.000 kg

Die Modelle MIL 262 und MIL 263 werden sowohl als in Bodenausführung angeboten auch als Schachtversion angeboten. Sie können auch mit allen optionalen Zubehörteilen außer dem Energiespeicher, der Wachseinspritzeinheit und dem unteren Drehtisch ausgestattet werden.

Floor version

Pit version

Die Version der MIL-Serie für große Werkzeuge

Die Presse wird in drei Modellen, MIL 302 – MIL 303 – MIL 304, hergestellt, die sich in der Leistung unterscheiden. Die Presse ist nur in Bodenausführung erhältlich.
Alle Modelle sind mit einem benutzerfreundlichen Grafik-Bedienfeld ausgestattet, das über eine Siemens-SPS überwacht wird, die von einem in der Kanzel installierten Touchpanel gesteuert wird.
Die Abmessungen der Platte betragen 3.000×2.000 mm (118×78 Zoll).

  MIL 302 MIL 303 MIL 304
Max. Spannkraft 2.500 kN 3.000 kN 4.000 kN
Max. Öffnungskraft 700 kN  800 kN 850 kN
Max. Belastbarkeit der unteren Platte 70.000 kg 70.000 kg 70.000 kN
Max. Belastbarkeit der oberen Platte 25.000 kg 30.000 kg 30.000 kN

Die Modelle MIL 302, MIL 303 und MIL 304 werden sowohl als in Bodenausführung angeboten auch als Schachtversion angeboten. Sie können auch mit allen optionalen Zubehörteilen außer dem Energiespeicher, der Wachseinspritzeinheit und dem unteren Drehtisch ausgestattet werden.

Floor version

Pit version

Die Version der MIL-Serie für große Werkzeuge

Das Modell MIL 305 ist sowohl als in Bodenausführung angeboten auch als Schachtversion angeboten. Die maximale Spannkraft von 4.000 kN kann optional auf 5.000 kN erhöht werden.
Ist sowohl als in Bodenausführung angeboten auch als Schachtversion angeboten.
Die Abmessungen der Platte betragen 3.000×2.400 mm (118×84 Zoll).

Modell MIL 305
Max. Spannkraft 4.000 / 5.000 kN
Max. Öffnungskraft 900 kN
Max. Belastbarkeit der unteren Platte 75.000 kg
Max. Belastbarkeit der oberen Platte 30.000 kg

Es kann  auch mit allen optionalen Zubehörteilen außer dem Energiespeicher, der Wachseinspritzeinheit und dem unteren Drehtisch ausgestattet werden.

Floor version

Pit version

Die Version der MIL-Serie für große Werkzeuge

Das Modell MIL 306 ist sowohl als in Bodenausführung angeboten auch als Schachtversion angeboten. Die maximale Spannkraft von 4.000 kN kann optional auf 5.000 kN erhöht werden.
Ist sowohl als in Bodenausführung angeboten auch als Schachtversion angeboten.
Die Abmessungen der Platte betragen 3.500×2.400 mm (137×94 Zoll).

Modell MIL 306
Max. Spannkraft 4.000 / 5.000 kN
Max. Öffnungskraft 1000 kN
Max. Belastbarkeit der unteren Platte 80.000 kg
Max. Belastbarkeit der oberen Platte 40.000 kg

Es kann  auch mit allen optionalen Zubehörteilen außer dem Energiespeicher, der Wachseinspritzeinheit und dem unteren Drehtisch ausgestattet werden.

Floor version

Pit version

Die Version der MIL-Serie für große Werkzeuge

Das Modell MIL 307 ist sowohl als in Bodenausführung angeboten auch als Schachtversion angeboten. The max clamping force, 4.000 kN, can optionally be increased to 5.000 kN.
Ist sowohl als in Bodenausführung angeboten auch als Schachtversion angeboten.
Die Abmessungen der Platte betragen 3.500×2.500 mm (137×98 Zoll).

Modell MIL 307
Max. Spannkraft 4.000 / 5.000 kN
Max. Öffnungskraft 1000 kN
Max. Belastbarkeit der unteren Platte 80.000 kg
Max. Belastbarkeit der oberen Platte 40.000 kg

Es kann  auch mit allen optionalen Zubehörteilen außer dem Energiespeicher, der Wachseinspritzeinheit und dem unteren Drehtisch ausgestattet werden.

Floor version

Pit version

Die Version der MIL-Serie für große Werkzeuge

Das Modell MIL 408 ist sowohl als in Bodenausführung angeboten auch als Schachtversion angeboten. Die maximale Spannkraft von 4.000 kN kann optional auf 5.000 kN erhöht werden.
Ist sowohl als in Bodenausführung angeboten auch als Schachtversion angeboten.
Die Abmessungen der Platte betragen 4.000×2.500 mm (157×98 Zoll).

Modell MIL 408
Max. Spannkraft 4.000 / 5.000 kN
Max. Öffnungskraft 1.500 kN
Max. Belastbarkeit der unteren Platte 100.000 kg
Max. Belastbarkeit der oberen Platte 40.000 kg

Es kann  auch mit allen optionalen Zubehörteilen außer dem Energiespeicher, der Wachseinspritzeinheit und dem unteren Drehtisch ausgestattet werden.

Floor version

Pit version

Die Version der MIL-Serie für große Werkzeuge

Das Modell MIL 409 ist sowohl als in Bodenausführung angeboten auch als Schachtversion angeboten. Die maximale Spannkraft von 5.000 kN kann optional auf 6.000 kN erhöht werden.
Ist sowohl als in Bodenausführung angeboten auch als Schachtversion angeboten.
Die Abmessungen der Platte betragen 4.000×4.000 mm (157×157 Zoll).

Modell MIL 409
Max. Spannkraft 5.000 / 6.000 kN
Max. Öffnungskraft 1.500 kN
Max. Belastbarkeit der unteren Platte 130.000 kg
Max. Belastbarkeit der oberen Platte 60.000 kg

Es kann  auch mit allen optionalen Zubehörteilen außer dem Energiespeicher, der Wachseinspritzeinheit und dem unteren Drehtisch ausgestattet werden.

Die Version der MIL-Serie für große Werkzeuge

Das Modell MIL 509 ist sowohl als in Bodenausführung angeboten auch als Schachtversion angeboten. Die maximale Spannkraft von 5.000 kN kann optional auf 6.000 kN erhöht werden.
Ist sowohl als in Bodenausführung angeboten auch als Schachtversion angeboten.
Die Abmessungen der Platte betragen 5.000×2.500 mm (196×98 Zoll).

Modell MIL 509
Max. Spannkraft 4.000 / 5.000 kN
Max. Öffnungskraft 1.500 kN
Max. Belastbarkeit der unteren Platte 100.000 kg
Max. Belastbarkeit der oberen Platte 40.000 kg

Es kann  auch mit allen optionalen Zubehörteilen außer dem Energiespeicher, der Wachseinspritzeinheit und dem unteren Drehtisch ausgestattet werden.


MIL kompakte Serie Modelle

Die kleinste Version der MIL Compact series

Die Presse ist nur in Bodenausführung erhältlich.
Die Abmessungen der Platte betragen 2.000×1.500 mm (78×59 Zoll).

Modell MIL 2015
Max. Spannkraft 1.200 kN
Max. Öffnungskraft 350 kN
Max. Belastbarkeit der unteren Platte 30.000 kg
Max. Belastbarkeit der oberen Platte 15.000 kg

Optional ist die max. Spannkraft kann auf erhöht werden 1.500 kN.  Es kann auch mit allen optionalen Zubehörteilen ausgestattet werden.

Wählen Sie die Option unten

Die Version der MIL Compact Serie für große Werkzeuge

Das presse ist sowohl als in Bodenausführung angeboten auch als Schachtversion angeboten. Die Abmessungen der Platte betragen 3.000×2.000 mm (118×78 Zoll).

Modell MIL 3020
Max. Spannkraft 2.500 kN
Max. Öffnungskraft 900 kN
Max. Belastbarkeit der unteren Platte 48.000 kg
Max. Belastbarkeit der oberen Platte 20.000 kg

Optional ist die max. Spannkraft kann auf erhöht werden 3.000 kN.

Es kann  auch mit allen optionalen Zubehörteilen außer dem Energiespeicher, der Wachseinspritzeinheit und dem unteren Drehtisch ausgestattet werden.

Die Version der MIL Compact Serie für große Werkzeuge

Das presse ist sowohl als in Bodenausführung angeboten auch als Schachtversion angeboten.
Die Abmessungen der Platte betragen 3.000×2.500 mm (118×98 Zoll).

Modell MIL 3025
Max. Spannkraft 2.500 kN
Max. Öffnungskraft 900 kN
Max. Belastbarkeit der unteren Platte 50.000 kg
Max. Belastbarkeit der oberen Platte 22.000 kg

Optional ist die max. Spannkraft kann auf erhöht werden 3.000 kN.

Es kann  auch mit allen optionalen Zubehörteilen außer dem Energiespeicher, der Wachseinspritzeinheit und dem unteren Drehtisch ausgestattet werden.

Die Version der MIL Compact Serie für große Werkzeuge

Das presse ist sowohl als in Bodenausführung angeboten auch als Schachtversion angeboten. Die Abmessungen der Platte betragen 3.000×3.000 mm (118×118 Zoll).

Modell MIL 3030
Max. Spannkraft 3000 kN
Max. Öffnungskraft 1000 kN
Max. Belastbarkeit der unteren Platte 60.000 kg
Max. Belastbarkeit der oberen Platte 30.000 kg

Optional ist die max. Spannkraft kann auf erhöht werden 4.000 kN.

Es kann  auch mit allen optionalen Zubehörteilen außer dem Energiespeicher, der Wachseinspritzeinheit und dem unteren Drehtisch ausgestattet werden.

Die Version der MIL Compact Serie für große Werkzeuge

Das presse ist sowohl als in Bodenausführung angeboten auch als Schachtversion angeboten. Die Abmessungen der Platte betragen 3.500×2.500 mm (137×98 Zoll).

Modell MIL 3525
Max. Spannkraft 3.000 kN
Max. Öffnungskraft 1000 kN
Max. Belastbarkeit der unteren Platte 55.000 kg
Max. Belastbarkeit der oberen Platte 25.000 kg

Optional ist die max. Spannkraft kann auf erhöht werden 4.000 kN.

Es kann  auch mit allen optionalen Zubehörteilen außer dem Energiespeicher, der Wachseinspritzeinheit und dem unteren Drehtisch ausgestattet werden.

Die Version der MIL Compact Serie für große Werkzeuge

The press is available in both floor and pit version.
Ist sowohl als in Bodenausführung angeboten auch als Schachtversion angeboten.
Die Abmessungen der Platte betragen 3.500×3.000 mm (98×78 Zoll).

Modell MIL 3530
Max. Spannkraft 3000 kN
Max. Öffnungskraft 1000 kN
Max. Belastbarkeit der unteren Platte 70.000 kg
Max. Belastbarkeit der oberen Platte 35.000 kg

Optional ist die max. Spannkraft kann auf erhöht werden 4.000 kN.

Es kann  auch mit allen optionalen Zubehörteilen außer dem Energiespeicher, der Wachseinspritzeinheit und dem unteren Drehtisch ausgestattet werden.

Die Version der MIL Compact Serie für mittelgroße Werkzeuge

Das presse ist sowohl als in Bodenausführung angeboten auch als Schachtversion angeboten.
Die Abmessungen der Platte betragen 2.500×2.000 mm (98×78 Zoll).

Modell MIL 2025
Max. Spannkraft 1.500 kN
Max. Öffnungskraft 550 kN
Max. Belastbarkeit der unteren Platte 45.000 kg
Max. Belastbarkeit der oberen Platte 18.000 kg

Optional ist die max. Spannkraft kann auf erhöht werden 2.000 kN.

Es kann  auch mit allen optionalen Zubehörteilen außer dem Energiespeicher, der Wachseinspritzeinheit und dem unteren Drehtisch ausgestattet werden.

Die Version der MIL Compact Serie für große Werkzeuge

Das presse ist sowohl als in Bodenausführung angeboten auch als Schachtversion angeboten. Die Abmessungen der Platte betragen 4.000×3.000 mm (157×118 Zoll).

Modell MIL 4030
Max. Spannkraft 3000 kN
Max. Öffnungskraft 1000 kN
Max. Belastbarkeit der unteren Platte 80.000 kg
Max. Belastbarkeit der oberen Platte 35.000 kg

Optional ist die max. Spannkraft kann auf erhöht werden 4.000 kN.

Es kann  auch mit allen optionalen Zubehörteilen außer dem Energiespeicher, der Wachseinspritzeinheit und dem unteren Drehtisch ausgestattet werden.


Serienmäßige Ausstattung

Ausziehbare untere Platte

Die untere Platte ist ausfahrbar, angetrieben durch einen Hydraulikzylinder.
Er gleitet auf Rollenlagern und wird seitlich von Kugellagern geführt, ohne dass es zu Reibung und damit zu Verschleiß kommt.
In der Endposition senkt sich die Platte ab und wird von 8 Hydraulikzylindern gehalten, so dass sie sich vollständig auf bestimmte Bodenstützbänder stützt.
Das System garantiert eine hohe Wiederholgenauigkeit von ± 0.04 mm.

Kippen der oberen Platte um 100°

Für einen optimalen Zugang zum Werkzeug kann die Pressenoberplatte um 100° nach vorne gekippt werden. Durch das Kippen der Pressplatte auf der kurzen Seite kann der Bediener in optimaler Höhe arbeiten, normalerweise im Stehen, ohne instabile Leitern, Plattformen oder Hebevorrichtungen benutzen zu müssen, die bei Pressen mit Langseitenrotation oft notwendig sind.
Außerdem wird durch die Kipprotation auf der kurzen Seite die Gesamthöhe der Presse erheblich reduziert. Die Platte verfügt über eine Reihe von T-Nuten zur Werkzeugbefestigung und ein zentrales Loch zur Werkzeugzentrierung.
Das bedeutet eine vorteilhafte Arbeitsposition und gleichzeitig ein Höchstmaß an Sicherheit bei der Arbeit.

Hydromechanische Sicherheitseinrichtungen gegen das unbeabsichtigte Herunterfallen der oberen Platte

2 hydromechanische Absturzsicherungen an der rechten und linken Seite der Pressenoberplatte, die über die gesamte Hublänge wirken.
Die patentierte Vorrichtung (SITEMA) garantiert eine sofortige bewegungslose Verriegelung der oberen Platte bei hydraulischem Druckabfall.
Anders als herkömmliche Mehrloch- oder Zahnleisten verhindert dieses System den Absturz des Pressenstößels bei einem Ausfall des Hydrauliksystems.

Volle Kontrolle über die Maschine

TOUCH PANEL FÜR MIL SERIE – SIEMENS S7-1500 / MULTIPANEL TP1200 BEDIENFELD

Millutensil war weltweit der Erste, der ein TOUCHPANEL an seinen Tuschierpressen eingeführt hat. Die elektronische SPS steuert alle Funktionen der Presse. Das übersichtliche, klare und ergonomische Bedienfeld bietet viele Vorteile sowie eine große Flexibilität bei der Anpassung der Funktionen, einschließlich der Steuerung der Hilfszylinder.

Das Bedienfeld ist mit einem Touchpanel mit benutzerfreundlichen Grafiken ausgestattet, um die Bedienung der Tuschierpresse zu vereinfachen.

Aus Sicherheitsgründen können einige Funktionen nur über herkömmliche Tasten aktiviert werden (z. B. muss der Abwärtshub gemäß der EU-Sicherheitsgesetzgebung mit zwei Händen ausgeführt werden).

In der Kanzelstation kann ein neuer Siemens Multitouch ITP 1000 eingebaut werden (OPTIONAL). Dieser neue Siemens Multi-Touch ITP 1000 wird von einer speziellen App namens MyMILL© App unterstützt, die von Millutensil als Ergebnis der kontinuierlichen Zusammenarbeit zwischen Millutensil und ihren Kunden entwickelt wurde.

Integriertes Diagnostiksystem

Die Tuschierpressen der Millutensil -E-Serie sind mit einem speziellen und exklusiven Diagnostikprogramm ausgestattet. Auftretende Störungen während des Betriebs werden auf dem Steuerungsdisplay angezeigt, wobei die betroffene Stelle angegeben wird. Dies minimiert die Maschinenstillstandszeit.

Hauptvorteile:

  • Schnelle und einfache Fehlersuche
  • Erhebliche Reduzierung der Servicekosten

Die Tuschierpressen der E-Serie sind mit einem E-Won-Modem ausgestattet, so dass unsere Millutensil-Techniker aus der Ferne an der Tuschierpresse arbeiten können, um sie zu reparieren.

Fernunterstützungs-Service

Die Fernunterstützung kann einfach über einen Handy-Hotspot und ein Passwort, das im Bedarfsfall zur Verfügung gestellt wird, durchgeführt werden.
Dank des Siemens Multitouch-Tablets ITP 1000 (optional) und seiner MyMILL© App (optional) wird die Fernunterstützung weiter vereinfacht, da mit dem Tablet der Anruf zur Fernunterstützung direkt gestartet werden kann.

Standardfarben

Die Standard-Maschinenfarben sind:

  • Statische Teile RAL 7035 (hellgrau)
  • Bewegliche Teile RAL 5017 (Verkehrsblau)

Optionales Zubehör

Pressenoberplatte um 150° schwenkbar, Bodenversion

Nur für die auf dem Boden installierten Versionen.

Um den Komfort zu erhöhen und den Zugang zur Pressenoberplatte und zu den darauf befestigten Werkzeugen zu verbessern, kann die Oberplatte um bis zu ~150° nach unten geneigt werden.

Dies geschieht durch die Abwärtshubfunktion, wobei sich die Platte auf 2 Formbügeln abstützt. In der ersten Phase wird die obere Platte der Presse um bis zu 100° gekippt. Danach neigt sich die Pressplatte mit der Abwärtshubbewegung und gleitet auf den 2 Formbügeln bis zur Endposition ~150°. Es ist möglich, in allen Zwischenpositionen zu stoppen.

Nach dem vollständigen Schließen wird die Pressplatte automatisch mit hoher Präzision zentriert und durch ein von Hydraulikzylindern angetriebenes System verriegelt.

Der Einsatz einer Plattenneigung von bis zu ~150° garantiert optimalen Zugang und hohen Arbeitskomfort in jeder Arbeitsposition.

Pressenoberplatte um 180° schwenkbar, Schachtversion

Um den Komfort zu erhöhen und den Zugang zur Pressenoberplatte und zu den darauf befestigten Werkzeugen zu verbessern, kann die Oberplatte um bis zu ~180° nach unten geneigt werden. Dies geschieht durch die Abwärtshubfunktion, wobei sich die Platte auf 2 Formbügeln abstützt.

In der ersten Phase wird die obere Platte der Presse um bis zu 100° gekippt. Danach neigt sich die Pressplatte mit der Abwärtshubbewegung und gleitet auf den 2 Formbügeln bis zur Endposition ~180°. Es ist möglich, in allen Zwischenpositionen zu stoppen.

Nach dem vollständigen Schließen wird die Pressplatte automatisch mit hoher Präzision zentriert und durch ein von Hydraulikzylindern angetriebenes System verriegelt.

Der Einsatz einer Plattenneigung von bis zu ~180° garantiert optimalen Zugang und hohen Arbeitskomfort in jeder Arbeitsposition.

Untere Platte um ±70° kippbar, Vorder-/Rückseite, Bodenversion.

Nur für die auf dem Boden installierten Versionen.

Dank 2 Hydraulikzylindern kann die untere Platte an der Vorder- und Rückseite bis zu 70°gekippt werden, um das Werkzeug in eine ergonomisch bessere Position zu bringen.

Die Kippbewegungen (und die automatische Verriegelung) werden über das Touchpanel gesteuert.

Der Vorteil für den Bediener ist der optimale Zugang zum Werkzeug, ohne dass er sich bücken muss, sowie maximaler Komfort und Sicherheit.

Die Option umfasst eine Faltenbalgschutzvorrichtung und zwei Rollteppichschutzvorrichtungen zum Schutz des gesamten unteren mechanisch/hydraulischen Teils und als Eindringschutz für den Bediener.

Ausziehbare Platte mit integriertem 0-180°- oder 0-90°-120°-180°-240°-270°

Drehtisch für Mehrkomponenten-Werkzeuge.

Der integrierte Drehtisch in der unteren Tuschierpressenplatte wurde so konzipiert, dass er die Einstellung der Mehrkomponentenform erleichtert. Zeit- und Kostenersparnis sind garantiert, da die Formen zum Testen nicht manuell gedreht werden müssen, was sehr zeitaufwendig ist. Darüber hinaus gibt es einen erheblichen ergonomischen Vorteil, da die Form in vielen verschiedenen Winkeln platziert werden kann, so dass der Bediener die untere Formhälfte in einer optimalen und bequemen Position positionieren kann, um die Einstellung vorzunehmen.

Die Drehfunktion wird komfortabel über das Touchpanel ausgeführt. Die Drehung der Pressplatte ist entweder in den Positionen 0°-180° oder in den Positionen 0°90°-120°-180°-240°-270° möglich. Die Drehbewegung erfolgt über eine große Lager-/Gelenkkupplung, die von einem Hydraulikmotor angetrieben wird. Nach dem Drehen in die verschiedenen Positionen wird der Drehtisch mittels eines Hydraulikzylinders positioniert und verriegelt.

Elektronische kontrolle der parallelität der oberen ebene der maschine, schutz der presse und schutz der werkzeuge

Das Kontrollsystem besteht aus 4 magnetisch codierten Linearencodern mit Dezimalgenauigkeit, die an den Außenecken der oberen Ebene auf Höhe der Säulen positioniert sind.
Sie bestehen aus einem Aluminiumprofil mit einer IO-Link-Sprache und einem Magnet zur Ablesung des Wertes, der ohne physischen Kontakt neben dem Profil gleitet.
Diese Vorrichtung ermöglicht die kontinuierliche Überprüfung der Position und der Parallelität der oberen Ebene der Presse gegenüber der unteren Ebene.

Die gemessenen Werte werden während des gesamten Hubs dynamisch am Touchscreen-Display angezeigt.
Bei Überschreitung der vorgegebenen Parameter wird die Schließbewegung des Stößels sofort deaktiviert und der Fehler am Display angezeigt. Diese Überschreitung kann z.B. aufgrund von nicht eingefahrenen Schlitten oder Hydraulikzylindern oder im Werkzeug vergessenen Teilen (Abstreifer, Schleifgeräte, Fühlerleerenband, Hammer, etc.) erfolgen.

Durch den Einsatz dieses Systems werden sowohl die Presse als auch die Werkzeuge vor einer eventuellen Beschädigung geschützt.

Patentierter schlagauslöser mit energiespeicher – am Modell erhältlich MIL 122/123, MIL 142/143, MIL 162/163, MIL 202/203, MIL 252/253

Optionale Vorrichtung zur Einstellung von Kunststoff- und Druckgussformen

Es handelt sich um zwei hydraulisch betriebene mechanische Vorrichtungen, welche am beweglichen Obertisch der Presse befestigt wird. Durch den hydraulischen Druck werden die Druckfedern gespannt. Ihre dynamische Wirkung löst eine Mikro-Vibration aus, die geichzeitig mit der Schließkraft der Presse eingesetzt wird, und damit die Wirksamkeit der Markierung mit Preußischblau erhöht.

Dieses System wird zum Ende des Tuschiervorganges im geschlossenen Zustand der Werkzeughälften eingesetzt, ohne Schäden des Werkzeuges und der Pressenstrukturen zu verursachen.

Der Vorteil des Einsatzes des Schlagauslösers liegt in der Visualisierung noch nicht tuschierter Flächen zur Steigerung der Qualität und Oberflächengüte, sowie in der Reduzierung der Produktionskosten und der kostenintensiven Handarbeit.

Wachseinspritzeinheit – Verfügbar am Modell MIL 122/123, MIL 142/143, MIL 162/163, MIL 202/203, MIL 252/253

Zur Überprüfung der Werkzeugqualität kann mit Hilfe der Einspritzeinheit eine Probespritzung mit Wachs vorgenommen werden.

Die Vorteile, beim Einsatz der Einspritzeinheit, liegen in der Überprüfung der Abmessungen und Gratbildung des Werkstückes, der Dichtigkeitsprüfung der Form, dem Entfallen der Bemusterung auf einer Produktionsmaschine, der Herstellung eines Sichtmusters für Kunden/Qualitätssicherung, sowie der Überprüfung der korrekten Entlüftung der Form.

Der Einsatz von Heißkanalsystemen schließt den Einsatz der Wachseinspritzeinheit aus.

Die Vorteile, beim Einsatz der Einspritzeinheit, liegen in der Überprüfung der Abmessungen und Gratbildung des Werkstückes, der Dichtigkeitsprüfung der Form, dem Entfallen der Bemusterung auf einer Produktionsmaschine, der Herstellung eines Sichtmusters für Kunden/Qualitätssicherung, sowie der Überprüfung der korrekten Entlüftung der Form.

Hydraulischer auswerferzylinder im untertisch

Hydraulischer Zylinder der sich im äusseren Pressenteil mittig im Ausziehtisch befindet. Er erlaubt die Kontrolle und Abnahme von wichtigen Funktionen der Form in kürzester Zeit. Die Stoßkraft wird direkt über den Touch Panel eingestellt.

Überwachung und Erfassung von Daten

SIEMENS / INDUSTRY 4.0 WIRELESS MOBILE PANEL

Dank des SIEMENS industrial TABLET, das mit einer eigens von MILLUTENSIL entwickelten und urheberrechtlich geschützten App MYMILL® ausgestattet ist, ist es möglich, wichtige Daten zur Kostenverfolgung und zur Qualitätsverbesserung zu überwachen und zu sammeln.

Das ITP1000-Tablet ist ein kabelloses Gerät, das direkt mit der Presse verbunden ist und im Vergleich zum Hauptbedienfeld mehrere zusätzliche Funktionen ausführen kann.

Diese Funktionen ermöglichen die einfache Erstellung von Berichten über die Einstellung und Wartung von Werkzeugen und Formen unter Verwendung der von der Presse gespeicherten Daten (z. B. Werkzeugcode, Name des Bedieners, Arbeitsstunden, Einstellparameter usw.). Diese Berichte können auch Bilder und Videos enthalten, die dank einer integrierten Kamera einfach erstellt und jederzeit abgerufen werden können.

The MyMill® app has two versions: BASIC and ADVANCED.

Optionally the new Siemens multi-touch ITP 1000 can be embedded in pulpit stations.

Separates hydraulikaggregat mit anschlüssen für kernzüge (4+4)

Für die Bewegung und Überprüfung von Schiebern und Kernzügen wurde das separate und selbständige Hydraulikaggregat mit eigenem Tank entwickelt, das direkt mit der Steuerung der Presse verbunden ist.
Mittels Touch Panel ist es möglich bis zu max. 4 Paare hydraulischer Hilfszylinder (4 Eingänge und 4 Ausgänge) zu bewegen, entweder einzeln oder synchron. Jedes Zylinderpaar ist mit einem unabhängigen Drehknopf für die Druckeinstellung und einem Manometer ausgestattet.

Dieser Schieberwagen kann auch in vollständig autonomer Version geliefert werden. Er besitzt ein eigenständiges Steuerpanel und einen eigenen Stromansschluss. Dadurch lässt er sich Pressenunabhängig einsetzten. Auf Kundenanfrage können die Signale vom Werkzeug aus kommend durch eine Schnittstelle mit der Tuschierpresse verbunden werden um die korrekte Funktion der Sensoren und der Hydraulikzylinder zu überprüfen.

Der Schieberwagen kann mit einer Standardpumpe mit einer Leistung von 8 Liter/min und einem 2,2 kW starkem Motor geliefert werden. Auf Anfrage ist auch eine Spezialversion mit einer 40 Liter/min. Pumpe und einem Motor der 11/15 kW leistet für den Gebrauch von Wasser-Glykol Medien lieferbar.

Ausführung mit ausziehbarem Plattenausgang nach links: Wir können eine Pressenversion mit ausfahrbarem Plattenausgang nach links liefern.

In einigen besonderen Situationen erleichtert diese Version die Installation der Presse in bestimmten Arbeitsbereichspositionen. Möglichkeit, den Be- und Entladebereich der Form unter besonderen Bedingungen zu erreichen, die durch den Durchgang des Laufkrans gegeben sind.

Standardausführung rechts

Sonderausführung links

Version mit Farben nach Wahl des Kunden

Wir können die Presse mit anderen Farben als den Standardfarben liefern. Um ein Design zu gewährleisten, das für kundenspezifische Arbeitsumgebungen geeignet ist.

  • Die Standard-Maschinenfarben RAL 7035 (lichtgrau).
  • Bewegliche Teile RAL 5017 (Verkehrsblau).

Katalog der MIL-Serie Tuschierpressen anfordern oder Angebotsanforderung

Füllen Sie einfach das untenstehende Formular aus und wir senden Ihnen den Link zum Download des Katalogs zu. Zusätzlich können Sie ein Angebot spezifiziert das Modell Ihres Interesse fordern.


    Kontaktperson:


    Angebotsanforderung für die Maschinen der BV-Serie:

    Angebotsanforderung für die Maschinen der MIL Klassische Serie:

    Angebotsanforderung für die Maschinen der MIL Kompaktserie: